2015

A-Synth Fest

Am 18. und 19. September in der Grabenhalle und im Palace St. Gallen
Präsentiert von Minouche Music und Bruchteil/Grabenhalle
Unterstützt durch die Kulturförderung Kanton St. Gallen

Programm 18. September Palace St. Gallen
(limitierte Anzahl Tickets, VVK empfohlen)
Doors: 20:00

Film: Industrial Soundtrack For The Urban Decay
(2015, Travis Collins und Amélie Ravalec, Frankreich)
Industrial Soundtrack For The Urban Decay dokumentiert die Herkunft des Industrial- Musik, nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise durch die pulsierenden Städte ihrer Herkunft bis hin zur getriebenen, amerikanischen Avant-Garde Szene.
Zentrale Figur im Film ist Stephen Mallinder, der Kopf von Cabaret Voltaire, der 2014 mit seiner neuen Band Wrangler (feat. Benge von John Foxx and The Maths und Phil Winter von Tunng) am A-Synth Fest gespielt hat. Der Film, der soeben erschienen ist, bildet damit die Brücke zur diesjährigen Ausgabe.
http://www.industrialsoundtrack.com
20:30

Driftmachine (D)
Andreas Gerth (Tied & Tickled Trio) und Florian Zimmer (Saroos) präsentieren ihr neues Projekt Driftmachine und arbeiten dazu mit drei gekoppelten Modularsystemen. Ihr Debut ‘Nocturnes‘ erschien 2014 bei Umor-Rex, besticht durch hypnotische, dunkle Dub-Sequenzen und lässt in eine tranceartigen Zustand abtauchen. Aus diversen Perspektiven betrachtet perfekt umgesetzt – ein präzises und spannendes Projekt.
Mehr: http://press.morrmusic.com/distribution/release/id/1913
Equipment (modules): ADDAC System ADDAC802 Quintet Mixing Console / AniModule Gate_Mod / AniModule SOB / AniModule TikTok / Antimatter Audio Brain Seed / ALM Busy Circuits ALM002 – Beast’s Chalkboard / Bubblesound Instruments VCOb / Broken Silicon Gainsburg / Cwejman RES-4 / Circuit Abbey Gozinta / Circuit Abbey Intermix / Circuit Abbey G8 / Doepfer A-182-1 / Doepfer A-151 Rev. 2 / Doepfer A-160-2 / DinSync Amnesia / Frequency Central Wave Runner / hexinverter.net Jupiter Storm / hexinverter.net Galilean Moons / Intellijel Quadra /Intellijel µMod II / Intellijel Planar / Intellijel Triatt / Intellijel Metropolis / Intellijel μScale [v1] /Jomox ModBase 09 / Klangbau Köln Twin Peak Filter / Intellijel μScale [v2] / Low-Gain / Electronics Short Bus V2: / L-1 Tube VCA / Mannequins COLD MAC / Mannequins / MANGROVE / Mannequins THREE SISTERS / Manhattan Analog Mix / Manhattan Analog CVP / Make Noise Brains / Make Noise Pressure Points / Make Noise Maths / Make Noise / Wogglebug / Make Noise Optomix / Make Noise Richter Wogglebug 2014 / Make Noise Din Power / Mutable instruments Links / Mutable instruments Grids / Mutable instruments Links / Mungo Enterprises Zoom / Mungo Enterprises v0 / Mungo Enterprises g0 / Epoch Modular / Benjolin / Modcan FMVDO / Modcan CV Record / Mutable instruments Grids / 4ms Company / Dual Looping Delay / 4ms Company RCD – Rotating Clock Divider / 4ms Company RCD Breakout v1.1 / Synthrotek DIRT Filter / Steady State Fate Quantum Rainbow 2 / Steady State Fate Positronic Transient Gate / 4ms Company ROW POWER 30 / Synthesis Technology E350 Morphing Terrarium / Synthrotek Echo / Stg/Soundlabs Graphic / Sequencer / Toppobrillo Triple Wave Folder / Toppobrillo Multifilter / Tiptop Audio z8000 / Tiptop Audio uZeus / Tiptop Audio Z2040 LP-VCF / Steady State Fate Spectrum / Verbos / Electronics Harmonic Oscillator / Verbos Electronics Dual Four Pole / Verbos Electronics / Voltage Multistage / Xaoc Devices Batumi / Xaoc Devices Sewastopol / Toppobrillo / Quantimator / 4ms Company ROW POWER 30 / WMD Triple Bipolar VCA / Xaoc Devices Tirana
22:00

I Speak Machine (US)
Live Film Score von Tara Busch zum Film ‘The Silence‘ von Maf Lewis, vertont auf allerlei analogem Equipment.
Mehr: http://www.ispeakmachine.com
Equipment: Moog Sub Phatty / 3 Moog Moogerfoogers – MF108m Clusterflux / MF102 Ring Modulator / 104Z Analogue Delay /  Electroharmonix V256 Vocoder
23:00

zweikommasieben DJ Sets
zweikommasieben ist ein Magazin aus der Schweiz, das sich seit dem Sommer 2011 die Dokumentation zeitgenössischer Klubkultur zur Aufgabe gemacht hat. Dabei werden Künstler interviewt, Essays und Kolumnen geschrieben sowie Fotografien, Illustrationen und Grafiken kreiert. Zudem veranstaltet zweikommasieben regelmässig in verschiedenen Städten Konzerte, Partys, Klubnächte, Matineen und Raves und andere lustige Formate
http://www.zweikommasieben.ch

Programm 19. September Grabenhalle St. Gallen
Doors: 18:30

Bruno Spoerri (CH)
Q&A und Präsentation ‘Von analog zu digital – analoge Ideen in der digitalen Welt‘

Im März dieses Jahres gewann Bruno Spoerri den Urheberrechtsstreit gegen Jay-Z um den Diebstahl eines Samples, welches im Original aus seinem Track ‘On The Way‘ (1978) stammt. Diese Aktion sorgte berechtigterweise für Aufmerksamkeit in der Presse und legt das Augenmerk gleichzeitig auf einen Künstler, der nicht nur deswegen Beachtung erhält.
Seit den 60er Jahren komponiert Bruno Spoerri neben seiner Karriere als Jazz-Saxophonist in erster Linie Filmmusik, heute digitaler als damals aber immer im Sinne der Interaktion und Kommunikation zwischen Bild und Ton.
Mit seinen elektronischen Kompositionen ist Bruno Spoerri nicht nur ein Wegbereiter in der Schweiz, sondern auch heute noch ein präsenter Vertreter, wenn es um die Vertonung von Kurzfilmen, Werbung, Dokumentationen und Spielfilmen geht.
Für seine Arbeit erhielt er bereits diverse Preise und Anerkennungen wie u.a. gerade aktuell die Nomination für den Schweizer Grand Prix Musik des BAK.
Wir haben Bruno Spoerri eingeladen und er wird das Programm des A-Synth Festes am 19. September in der Grabenhalle eröffnen. Erst mit einem Q&A, danach mit seiner Präsentation am Instrument ‘Von analog bis digital – analoge Ideen in der digitalen Welt‘, welche aufzeigt, dass Ideen der frühen Pioniere noch heute fruchtbar angewendet und ins digitale Zeitalter hinübergerettet werden können.
http://www.computerjazz.ch
Equipment:  EMS VCS-3 / ARP Sequencer / Synthophone (Softwind Instruments)
19:00

The Hollow Man (CH)
Das Projekt ‘The Walking Ghost Phase‘ des Studiomusikers Silvan Lassauer besticht durch die ausgeklügelt dramaturgische Umsetzung der eigenen Kompositionen. Es sei wie “Free Jazz ohne Jazz”. Oder “ein Druckverband mit dutzenden Lagen, beklemmend, aber heilsam am Ende” (Saiten Magazin, 2013)
Mehr: http://www.hollowman.ch
20:30

Felix Kubin (D)
bekennender Surrealist, Elektro-Futurist, Komponist und Filmemacher, seine Performances eine avantgardistische Selbstinzenierung – Güteklasse A in Unterhaltungswert und Individualismus
Mehr: http://www.felixkubin.com
Equipment: Korg MS20
21:30

Tearist (US)
Noisige Töne der allerfeinsten Art – Yasmine Kittles (u.a. Former Ghosts mit Zola Jesus und Xiu Xiu) ist in diesem Spätsommer zum ersten Mal mit ihrem Projekt Tearist auf ausführlicher Europa-Tour
Mehr: http://tearist.net
23:00

Group Rhoda (US)
Tropical Synth-Wave kommt von Mara Barenbaum aka Group Rhoda aus San Francisco. Sie kreiert ein Universum von oszillierenden Bässen und konspirativen Melodien, welches eine ganz neue Sprache spricht.
Mehr: http://grouprhoda.com
Equipment: Roland SH101 / DSI Prophet 12 module / Acid Lab Miami
00:00

Jauss (fromheretillnow / ZH)
Der umtriebige Marc Jauslin (u.a. Resident und Veranstalter, Zukunft) bringt die spannendsten Klänge des Undergrounds nach St. Gallen und verknüpft damit die Konzerte.
Mehr: http://www.zukunft.cl/zine/2014-7-31_hallo-resident-hallo-jauss/

Afterparty

Aïsha Devi (CH)
früher als Kate Wax im Gespräch, tritt Aïsha Devis Musik unter ihrem eigenen Namen im Moment Lawinen los. Ihre abstrakten Techno- und Club-Sounds verfeinert sie gekonnt mit Klängen, die auf ihre tibetanische Herkunft schliessen lassen und kreiert so ein eigenwilliges Gesamtwerk, welches ebenso anspruchsvoll wie eingänglich ist.
http://www.soundcloud.com/aisha-devi
Equipment: Roland JP-8080 / Dave Smith Instruments Tempest
01:00

Danse Noire (CH) – Label DJ Sets
http://www.dansenoire.com
02:00

Hands-On Area mit Modellen von Teenage Engineering (SE), Dreadbox (GR), Ploytech (D)

Lona Gaikis // xoxoxo (A) – Visuals
http://www.xoxoxo.cc

Tickets:
18.09. CHF 24
19.09. CHF 28
18. und 19.09. CHF 39
Vorverkauf Starticket

Grabenhalle
Unterer Graben 17
9000 St. Gallen
+41 (0)71 222 82 11

Palace
Zwinglistr. 3
Blumenbergplatz
9000 St. Gallen
+41 (0)71 222 21 23

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s